You are not logged in.

jack1.9

Ich war es nicht !

  • "jack1.9" is male
  • "jack1.9" started this thread

Posts: 12,177

Activitypoints: 104,025

Date of registration: Jul 22nd 2012

net.hawkes.userlevel.level 58 [?]

net.hawkes.userlevel.experience 35,791,581

net.hawkes.userlevel.nextlevel 41,283,177

Thanks: 3284 / 1783

  • Send private message

1

Tuesday, July 28th 2020, 2:10pm

Warm-Up am 29. Juli: Wacken World Wide startet weltweit als Livestream

Wacken World Wide: Erstmals in 30 Jahren findet das weltbekannte Heavy-Metal-Festival nur online statt. Als Ersatz für die Festival-Absage wegen der Corona-Pandemie haben die Veranstalter ein Streaming-Event geschaffen.

Livestream statt Festival mit 75.000 Besuchern auf Wackens Wiesen: Am 29. Juli startet ein Online-Event als Ersatz für das wegen der Corona-Pandemie abgesagte Heavy-Metal-Festival im schleswig-holsteinischen Wacken. Das Digitalfestival läuft bis Samstag, 1. August.

Warm-Up am 29. Juli

Bereits am Mittwoch, den 29. Juli werden zur Einstimmung unter anderem Auftritte der legendären Body Count feat. Ice-T, der Power Metaller Rage oder von Metalqueen Doro gezeigt. Ebenso sind geplant die Auftritte von Anthrax und Motor Sister.

Vom 30. Juli bis 1. August 2020 stehen bei „Wacken World Wide“ auch Konzerte von Blind Guardian, Heaven Shall Burn, In Extremo, Kreator und Beyond The Black und Sabaton auf dem Programm. Wacken-Gigs vergangener Jahre von Iron Maiden, In Flames und Arch Enemy ergänzen es

Die Telekom zeigt Wacken World Wide vom 30. Juli bis 1. August live. Übertragung auf MagentaMusik 360, MagentaTV und im Programm #DABEI (InfoDigital berichtete).

„Wir präsentieren eines der weltweit wichtigsten Festivals in diesem revolutionären Format. Dank eines hochmodernen Mixed-Reality-Studios bringen wir die Energie Wackens mit MagentaMusik 360 exklusiv in die Wohnzimmer der Zuschauer. Authentischer kann ein Festivalerlebnis Zuhause nicht sein“, sagt Michael Schuld, TV- und Entertainmentchef der Telekom Deutschland. Sogenannte Wohnzimmer-Konzerte verbinden seit Beginn der Veranstaltungsverbote Mitte März Musiker und Fans miteinander. Wacken und die Telekom gehen mit Wacken World Wide einen Schritt weiter.

„Mit der Telekom haben wir das größte Wacken aller Zeiten auf die Beine gestellt. Die neuartige Technologie in Verbindung mit der geballten Ladung Metal wird die Fans rund um den Globus begeistern“, erklärt Thomas Jensen, Veranstalter des Wacken Open Air.

Nach Veranstalterangaben werden die Musiker bei dem Festival live spielen. Sie sollen damit in Echtzeit mit präzisem Kamera-Tracking (XR-Technologie) abgefilmt und direkt in ein virtuelles Set integriert werden. Durch die LED-Rückwand, den LED-Boden und Fan-Interaktion entsteht ein authentisches Bühnengefühl für Künstler und Zuschauer. Die Fans sollen dabei nicht nur Zuschauer sein, sondern durch Mitmachprogramme und Interaktionen eingebunden werden. Durch die Produktion in einem eigens aufgebauten Mixed-Reality-Studio werden reale Live-Auftritte, Lichtshow und Bühnen-Effekte mit dem virtuellen Wacken-Set verbunden.

Die Veranstalter hatten das weltbekannte Heavy-Metal-Festival mit Besuchern aus mehr als 80 Nationen wegen der Corona-Krise Mitte April abgesagt. Wacken-Mitbegründer Thomas Jensen nannte das Streaming-Festival „keine Kopie vom Richtigen“. Er hofft, dass Metalfans zu Hause vor dem Stream feiern.

Wacken-Festival 2021 bereits ausverkauft

Das Wacken-Festival im Sommer 2021 ist unterdessen mit 75.000 Besuchern bereits ausverkauft. Die verbleibenden Karten seien per Losverfahren an Interessenten auf Wartelisten gegangen, teilten die Veranstalter mit. Nach der Absage in diesem Jahr hatten mehr als 90 Prozent der Besucher ihre Karten gegen Tickets für das kommende Jahr getauscht. „Die Fans beweisen uns ihr absolutes Vertrauen, worüber wir uns sehr freuen“, sagte Festival-Mitbegründer Holger Hübner. Die Veranstalter wollen am Wochenende einen ersten Ausblick auf die Bands des kommenden Jahres geben.

35 Stunden auch bei ZDFkultur – Dokus bei 3sat

Neben der bei der Telekom angekündigten Live-Übertragung von Wacken World Wide vom 30. Juli bis 1. August auf MagentaMusik 360, Magenta TV und im Programm #DABEI, kommen jetzt auch die Heavy-Metal-Fans in der Mediathek beim öffentlich-rechtlichen Sender ZDFkultur voll auf die Kosten: mit insgesamt rund 35 Stunden an Metal-Konzerten, Metal-Dokumentationen (InfoDigital berichtete). Auch 3sat zeigt Wacken-Festival - Heavy-Metal-Konzerte und Dokumentarfilme, wie InfoDigital am 13. Juli berichtete.

Internet: wacken-world-wide.com | www.magenta-musik-360.de
Nur wer über seinen Schatten springt wird in der Sonne landen !!!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

zggo (29.07.2020)

jack1.9

Ich war es nicht !

  • "jack1.9" is male
  • "jack1.9" started this thread

Posts: 12,177

Activitypoints: 104,025

Date of registration: Jul 22nd 2012

net.hawkes.userlevel.level 58 [?]

net.hawkes.userlevel.experience 35,791,581

net.hawkes.userlevel.nextlevel 41,283,177

Thanks: 3284 / 1783

  • Send private message

2

Wednesday, July 29th 2020, 12:38pm

Telekom streamt größtes Wacken aller Zeiten – Das sind die Headliner

Weltweit kostenloser Livestream

Der Countdown läuft. Die Telekom und der Veranstalter des Wacken Open Airs (W:O:A) werden an diesem Wochenende die größte Mixed-Reality-Metal-Show aller Zeiten realisieren. Alle Musikfans können das Festival vom 30. Juli bis 1. August 2020 über die Website und App von MagentaMusik 360 und Wacken World Wide miterleben. Kurz vor Start von Wacken World Wide gibt es eine erste Demonstration der digitalen Bühne.

Die Vorschau in die virtuelle Festival-Welt gibt Einblicke in die technische Umsetzung. Zudem zeigt sie, wie Künstler und Bands bei dieser Weltpremiere eingebunden werden.

„Wacken World Wide wird Künstler und Musikfans weltweit verbinden“, sagte Michael Schuld, Leiter TV und Entertainment bei der Telekom. Das digitale Event schafft durch eine einzigartige Bühnentechnologie virtuelle Nähe, Emotionalität und Verbundenheit. Durch das technologische Know-how und das beste Netz der Telekom können Fans weltweit dieses einzigartige Festival erleben“, unterstreicht Schuld, die Innovationskraft der Telekom.

Ein Festival-Sommer ohne Wacken? Das ist unvorstellbar! Auch für die Telekom. Der langjährige Partner des Wacken Open Air wird daher gemeinsam mit dem Festival-Veranstalter die größte Mixed-Reality-Metal-Show aller Zeiten realisieren. Wie das funktioniert, erklärt Michael Schuld, Leiter TV und Entertainment bei der Telekom, im nachfolgendenVideo.

Weltweit im kostenlosen Livestream zu sehen

Die Telekom zeigt das Event weltweit im kostenlosen Livestream (InfoDigital berichtete). Alle Musikfans können das Festival vom 30. Juli bis 1. August 2020 über die Website und App von MagentaMusik 360 und Wacken World Wide miterleben. Zuschauer in Deutschland können die Übertragung auch im Programm #DABEI exklusiv bei MagentaTV verfolgen. Die Ausstrahlung für #DABEI realisiert die Sporttotal GmbH, teilte die Telekom mit.

Neues Show-Konzept

Mit einem vollständig digitalen Ansatz bringen Telekom und Veranstalter ein neues Show-Konzept auf die virtuelle Bühne. Die Produktion in einem eigens aufgebauten Mixed-Reality-Studio verbindet reale Auftritte, Lichtshow und Bühnen-Effekte mit dem virtuellen Wacken-Set. Alles ist virtuell – und wirkt doch real. Die innovative XR-Technologie erweckt die Bühne dabei digital zum Leben. LED-Rückwand, LED-Boden und Fan-Interaktion sorgen für ein authentisches Bühnengefühl für Künstler und Zuschauer.

„Wir sind auf der Zielgeraden. Das Wacken World Wide steht kurz bevor und wir freuen uns, die erste Ausgabe des digitalen Streaming Events aus der Taufe zu heben“, sagt Festival-Mitgründer Thomas Jensen. „Wir sind stolz, gemeinsam mit der Telekom Heavy Metal auch in der aktuellen Zeit weltweit zu unseren Fans bringen zu können.“

Line-Up

Das Line-Up vereint in bester Wacken-Tradition Publikumslieblinge und Newcomer. Neben den Headlinern Kreator, In Extremo und Sabaton gibt es Blind Guardian, Heaven Shall Burn, Hämatom und Beyond The Black sowie zahlreiche weitere Highlights im Programm.

Alice Cooper und Foreigner werden eigens zu diesem Anlass neu aufgenommene Songs performen.

Der Livestream wird zudem um legendäre W:O:A-Konzerte von Iron Maiden, Judas Priest, In Flames und vielen mehr ergänzt.

Timetable

Den aktuellen Zeitplan finden Interessierte auf der Website www.wacken-world-wide.com.

Livestream verpasst? So sind die Auftritte im Nachgang zu sehen

Im Nachgang sind die Auftritte bei MagentaMusik 360 und MagentaTV in der Megathek verfügbar.

www.wacken-world-wide.com | www.magenta-musik-360.de |
Nur wer über seinen Schatten springt wird in der Sonne landen !!!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

zggo (29.07.2020)