You are not logged in.

Santipotanti

Super Moderator

  • "Santipotanti" is male
  • "Santipotanti" started this thread

Posts: 9,979

Activitypoints: 84,075

Date of registration: Nov 4th 2012

net.hawkes.userlevel.level 56 [?]

net.hawkes.userlevel.experience 27,605,809

net.hawkes.userlevel.nextlevel 30,430,899

Thanks: 3654 / 1466

  • Send private message

1

Thursday, March 19th 2020, 7:08pm

Messprofi für Satellit, Kabel und DVB-T2 - Triax UPM 1400

Für Profis und Freaks




Triax bringt mit dem UPM 1400 ein neues Messgerät für Installateure von Satelliten-,
Kabel- und DVB-T-Anlagen auf den Markt. Es bietet ein gutablesbares 5 Zoll messendes
TFT-Display und soll im Handumdrehen zuverlässige und präzise Messergebnisse
liefern.

Das PegelmessgerätUPM 1400 von Triax unterstützt via DVB-T auch den modernen
H.265-Standard (HEVC) sowie für den Satellitenempfang auchEinkabelanlagen nach
den Normen EN50494 und EN50640 (Unicable 1 und 2). Mit DVB-S/S2, DVB-C und
DVB-T/T2 deckt es somit weitgehend alle relevanten Empfangsarten ab. HD-Bilder
können live auf dem 5-Zoll-Display abgelesen werden.

In den Messergebnissen zeigt das Messgerätalle wichtigen Werte wie BER, MER,
COFM, QAM und QPSK an, so dassInstallateure auf einen Blick die auswertenden
Daten ablesen, bewerten sowie auch speichern und archivieren können. Die Daten
lassen sich auch grafisch darstellen, um eine schnelle Analyse durchführen zu
können. Mitder DiSEqC-Scan-Funktion lassen sich laut Hersteller Satelliten
zuverlässig identifizieren. Per AV- und HDMI-Ausgang können externe Bildgeber
angeschlossen werden.

Zum Lieferumfang gehören eine praktische Transporttasche, das externeNetzteil
samt KFZ-Ladeadapter und Stromkabel sowie F- und IEC-Adapter. Die unverbindliche
Preisempfehlung beträgt 735,– Euro. Das UPM 1400 soll ab Ende März im Handel
erhältlich sein.

Quelle: www.triax.com

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

eisbaer (20.03.2020)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests