You are not logged in.

Santipotanti

Super Moderator

  • "Santipotanti" is male
  • "Santipotanti" started this thread

Posts: 9,417

Activitypoints: 77,490

Date of registration: Nov 4th 2012

net.hawkes.userlevel.level 55 [?]

net.hawkes.userlevel.experience 24,396,143

net.hawkes.userlevel.nextlevel 26,073,450

Thanks: 3216 / 1282

  • Send private message

1

Friday, November 29th 2019, 5:36pm

SPORT1 zeigt die Darts-WM 2020 ab dem 13. Dezember täglich live



In gut zwei Wochen startet die Darts-Weltmeisterschaft in London. SPORT1 ist vom 13. Dezember bis
zum 1. Januar bei dem Event im Londoner Alexandra Palace wieder mittendrin. Mit dabei sind alle
Superstars wie Titelverteidiger Michael van Gerwen, die Ex-Weltmeister Rob Cross und Gary Anderson,
Herausforderer Gerwyn Price oder Legende Raymond van Barneveld, wie SPORT1 mitteilte.

Dazu will ein deutsches Trio für eine Überraschung sorgen: Max Hopp und Gabriel Clemens haben beide
Ambitionen, könnten aber bereits in der 2. Runde aufeinandertreffen, dazu feiert Nico Kurz seine WM-
Premiere. SPORT1 zeigt von der Darts-WM über 115 Livestunden im Free-TV, dazu sind alle Sessions im
kostenlosen Livestream auf YouTube zu sehen.

Am SPORT1 Mikrofon begleiten die Kommentatoren Basti Schwele und Tobias Drews gemeinsam mit
bekannten Experten wie Robert Marijanovic die Übertragungen. Dazu liefern Moderator Hartwig Thöne
und Social-Media-Reporterin Jana Wosnitza Interviews und Eindrücke direkt aus dem legendären
„Ally Pally“. SPORT1 startet bereits ab dem 1. Dezember mit der „Road to Ally Pally“ den digitalen
WM-Countdown: Auf SPORT1.de, in der SPORT1 App und auf den Social-Media-Kanälen von SPORT1
werden dann täglich unter anderem neue Video-Highlights veröffentlicht.

Bereits seit 2004 ist die Darts-Weltmeisterschaft bei SPORT1 zu Hause. In diesem Jahr überträgt der
Sender damit bereits zum 16. Mal in Folge das Pfeile-Spektakel aus London im Free-TV und kann dabei
auf eine erfolgreiche Historie zurückblicken: Die Liveübertragung des WM-Finals 2019 verfolgten laut
Senderangaben 1,79 Millionen Zuschauer ab drei Jahren in der Spitze und 1,49 Millionen Zuschauer im
Schnitt. Dazu wurden Marktanteile in der Kernzielgruppe der 14- bis 59-jährigen Männer (M14-59) von
10,3 Prozent erreicht. Neben starken TV-Zahlen erzielte SPORT1 bei der vergangenen WM neue Rekorde
im Digitalbereich: Die Darts-Videos stellten mit einer Reichweite von über 1,8 Millionen Abrufen einen
neuen Bestwert auf und auch die Livestreams auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps waren mit einer
Reichweite von knapp 2,9 Millionen Abrufen sehr gefragt. Auf YouTube konnte SPORT1 ebenfalls neue
Rekorde vermelden, denn die Livestream-Angebote knackten erstmals die Millionengrenze.

Quelle: InfoDigital